Elektronischer Rechnungsversand

Für die meisten Unternehmen stellt sich irgendwann die Frage, ob eine Umstellung auf elektronische Rechnungen durchgeführt werden soll oder nicht. Viele entscheiden sich dafür, den papierbasierten Rechnungsversand durch elektronische Rechnungen zu ersetzen. Dadurch lassen sich zum einen interne Prozesse verbessern (beschleunigter Rechnungsversand) und zum anderen auch die Kosten senken.

So einfach ist es aber für die Unternehmen nicht, den Rechnungsversand auf elektronische Rechnungen umzustellen. Die Implementierung der dazu notwendigen neuen Technologien ist komplex und es müssen vor allem auch rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte berücksichtigt werden. Es läßt sich niemals pauschal sagen, ob sich eine Umstellung wirklich lohnt oder nicht. Grundsätzlich werden aber die meisten Unternehmen von einer Umstellung auf elektronischen Rechnungsversand profitieren. Die Vorteile liegen auf der Hand und wir möchten Ihnen im folgenden Abschnitt kurz ein paar Punkte erläutern, warum Sie über eine Umstellung nachdenken sollten.

Elektronischer Rechnungsversand

Elektronischer Rechnungsversand

Elektronischer Rechnungsversand: Die Vorteile

Nach einer Studie der Europäischen Kommission sind Einsparungen von 72% beim Wechsel von der Papierrechnung hin zur elektronischen Rechnung realistisch. Eine weitere Studie hat ergeben, dass mit der Post versendete Rechnungen im Durchschnitt 16,16 Euro kosten, während Online Rechnungen durchschnittlich 2 Euro kosten. Die Kosten sind daher der größte Motivationsfaktor beim Umstellen auf das sogenannte E-Invoicing.

Ab wann lohnt sich elektronischer Rechnungsversand?

Es läßt sich nicht pauschal sagen, ab wie vielen Rechnungen pro Monat sich die Umstellung auf E-Invoicing lohnt. Für den Versender von Rechnungen kann man im Internet immer wieder nachlesen, dass es sich ab 200 Rechnungen pro Monat lohnt, über eine Umstellung nachzudenken. Beim Rechnungseingang läßt sich eine vernünftige Einschätzung nur sehr schwerer treffen. Die folgenden Vorteile treffen aber vor allem auch bei Eingangsrechnungen zu:

• Beschleunigung der Prozesse durch Automation vieler Schritte
• Einhaltung von Skonto-Fristen und Vermeidung von Mahngebühren
• Verbesserte Liquiditätsplanung
• Erhöhte Transparenz durch IT Anbindung
• Recherchezeiten bei Nachfragen werden reduziert
• Unmittelbarer und automatisierter Rechnungseingang im gewünschten Dateiformat

Informationen zu Online Rechnungen